Freigabe von Dateien und Ordner über den Webdrive

Bitte beachten Sie, dass Sie nur Dateien und Ordner in Ihrem persönlichen „home”-Bereich freigeben können. Die Gruppenverzeichnisse sind von der Freigabe ausgeschlossen.

Auf freigegebene Ressourcen können andere Personen nur lesend zugreifen.

Für den Zugriff auf das HTW-Webdrive benötigen Sie einen Internetzugang und einen Webbrowser (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer,…). Eine VPN-Verbindung muss für den Zugriff nicht hergestellt werden.

Schritt 1: Anmeldung

Melden Sie sich bei https://webdrive.htw-berlin.de mit Ihrem HTW-Account an.

Schritt 2: Einrichten einer Freigabe

Um eine Freigabe einzurichten lassen Sie sich über das Expand-Symbol (ganz rechts; wird als „Play”-Symbol angezeigt) die Eigenschaften der Datei bzw. des Ordners anzeigen. Wählen Sie dann „Share” aus. Daraufhin öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie zusätzliche Optionen eintragen können. „Available Until” legt fest, wie lange die Freigabe zur Verfügung steht. Der Standardwert ist 24 Stunden. „File Link Password” ermöglicht es, die Freigabe durch ein Passwort zu schützen. Wenn Sie kein Passwort setzen möchten können Sie das Feld frei lassen. Schließen Sie die Einrichtung mit „Share” ab.

Schritt 3: Weitergabe des Links

Im Bereich „Share” (oben rechts in der Navigation) werden die aktuell von Ihnen eingerichteten Freigaben angezeigt.

In der Spalte „Link” können Sie dann mit Hilfe des Kontextmenüs (rechte Maustauste auf das Symbol) die „Link-Adresse kopieren”. Alternativ können Sie durch einen „Links-Klick” die Verknüpfung in Ihrem Webbrowser öffnen und anschließend die Link-Adresse aus der Adresszeile kopieren und bei Bedarf weitergeben.

Schritt 4: Einrichtung einer Freigabe inkl. Weiterleitung per E-Mail

Alternativ hierzu können Sie die Freigabe und Weitergabe per E-Mail in einem Schritt durchführen. Kehren Sie hierfür in Ihr persönliches „home”-Verzeichnis (nur hier können Freigaben erstellt werden) zurück, wählen den freizugebenden Ordner bzw. die freizugebende Datei mit Hilfe des Expand-Symbols (ganz rechts; wird als „Play”-Symbol angezeigt) aus und verwenden anschließend den Button „Email”. Anschließend öffnet sich ein neues Fenster, in welchem Sie die Freigabeoptionen und den E-Mail-Empfänger eintragen können.

Bitte tragen Sie im Feld „To Email” die E-Mail-Adresse des Adressaten ein, in „Subject” den Betreff der E-Mail und in „Body (optional)” den optionalen Text. Achtung: Sollten Sie ein Passwort für die Freigabe setzen, so darf es nicht Bestandteil des Betreffs oder des E-Mail-Textes sein.

Mit „Available Until” können Sie auch hier den Zeitraum der Freigabe festlegen (Standardwert: 24 Stunden) und mit „File Link Password” ein Passwort setzen.

Mit „Email” schließen Sie das Fenster und eine E-Mail mit einem Link zur Freigabe wird an den Empfänger gesendet.

Schritt 5: Änderung des Freigabezeitraums

Im Bereich „Share” (oben rechts in der Navigation) können Sie den Zeitraum einer Freigabe ändern. Klicken Sie hierfür auf den Button „Edit” und passen Sie dann im Feld „Available Until” das Enddatum für die Freigabe ein. Sichern Sie die Änderung mit „Share”.

Schritt 6: Löschen einer Freigabe

Zum Löschen einer Freigabe gehen Sie bitte in die „Share”-Ansicht (oben rechts in der Navigation) und klicken auf „Revoke”.

Achtung: Es wird nicht nachgefragt, ob die Freigabe tatsächlich gelöscht werden soll.