VPN-Verbindung unter macOS konfigurieren

Es wird dringend empfohlen, keine weiteren VPN-Clients parallel zu betreiben!

Schritt 1: Download Cisco AnyConnect-Client

Laden Sie sich bitte den Cisco AnyConnect-Client aus unserem Download-Portal herunterladen (Anmeldung erforderlich) und kehren anschließend zu dieser Anleitung zurück:  Cisco AnyConnect Download

Schritt 2: Download, Installation und Auswahl der Programme

Binden Sie die DMG-Datei als Laufwerk ein (Doppelklick auf die in Schritt 1 heruntergeladene Datei) und beginnen Sie die Installation.

Achten Sie bei der Installation unbedingt darauf, dass Sie nur(!) das „VPN”-Paket auswählen und alle anderen Module abwählen (siehe Bild). Die Module „Web Security”, „AMP Enabler” uvm. benötigen Sie nicht.

Wenn Sie bzgl. eines abgelaufenen Zertifikats gefragt werden, fahren Sie bitte fort.

Schritt 3: Installation abschließen

Führen Sie die Installation durch. Anschließend können Sie die Installationsdateien in den Papierkorb legen.

Schritt 4: CiscoAny Connect starten

Starten Sie das VPN-Programm über den Finder im Verzeichnis „Programme → Cisco” den „Cisco AnyConnect Secure Mobility Client”.

Schritt 5: Verbindung herstellen

5. Beim ersten Start müssen Sie vpncl.htw-berlin.de eingeben und anschließend „Connect” klicken.  Die Servereinstellung (vpncl.htw-berlin.de) wird Ihnen bei künftigen Starts als SSL-VPNCL-HTW angezeigt.

Schritt 6: Anmeldeinformationen eingeben

6. Bitte geben Sie jetzt Ihre HTW-Account-Daten ein. Vergessen Sie hierbei bitte nicht, die Erweiterung „@htw-berlin.de” an Ihren Benutzernamen anzufügen (z.B. s0000001@htw-berlin.de). Bestätigen Sie die Eingabe mit „OK“.

Für die Nutzung des VPN-Dienstes stehen Ihnen zwei Verbindungsprofile (Group) zur Verfügung:

HTW-SSL-Split (Standard)

Nur Anfragen, die an das Hochschulnetz der HTW (z.B. Dienste Ihres Fachbereiches) gerichtet sind, werden über den VPN-Tunnel geleitet. Anfragen an externe Anbieter (z.B. der Aufruf von wikipedia.org) erfolgen weiterhin über den heimischen Internet-Provider.

HTW-SSL-VPNCL-Full
Der komplette Internetverkehr wird über den VPN-Server der Hochschule geleitet. Sie verwenden somit während des gesamten Verbindungsaufbaus eine IP-Adresse der Hochschule (141.45.*.*). Dies wird für all diejenigen Dienste der HTW benötigt, die zusätzlich auf einen externen Service-Anbieter zugreifen (z.B. externe Webseiten der Bibliothek, eBooks).

Wann brauche ich das Profil "HTW-SSL-VPNCL-Full"?

Bitte nutzen Sie das "HTW-SSL-VPNCL-Full"-Profil, wenn Sie auf externe Datenbanken der Bibliothek (eBooks), SAP-Software oder sonstige Dienste der HTW zugreifen wollen, die nicht im Netz der Hochschule liegen.

Schritt 7: Verbindung hergestellt

Während die Verbindung besteht, wird das Cisco AnyConnect Symbol im Dock und in der Statusleiste mit einem Schloss dargestellt.