VPN-Verbindung mit Android herstellen

Voraussetzungen für die Nutzung

  • Kenntnis über den grundlegenden Umgang mit einem Android-Gerät
  • Firmware in der Version 6.x oder neuer
  • Ihr Android-Gerät muss mit dem Internet (z.B. WLAN) verbunden sein

Schritt 1: Cisco AnyConnect App installieren

Suchen Sie im „Play Store” nach der App „AnyConnect” oder klicken Sie hier für den Direktlink.

Klicken Sie auf „Installieren”.

Google Playstore mit Cisco Anyconnect

Schritt 2: Installation starten

Klicken Sie auf „Akzeptieren” um die Installation zu starten.

Google Playstore Berechtigungen bestätigen

Schritt 3: App-Starten

Nach der Installation klicken Sie auf „Öffnen” um die App zu starten.

Google Playstore App installiert

Schritt 4: Lizenzvereinbarung

Beim ersten Start des Cisco AnyConnect Clients müssen Sie die Lizenzvereinbarung akzeptieren.

Cisco Anyconnect Lizenzvereinbarung

Schritt 5: Neue Verbindung erstellen

Klicken Sie auf „Verbindungen”, um zu der Übersicht der Verbindungen zu gelangen.

Cisco Anyconnect Verbindungsansicht

Schritt 6: Neue Verbindung erstellen

Klicken Sie auf „Add New VPN Connection” um eine neue Verbindung für die HTW Berlin zu erstellen.

Cisco Anyconnect Verbindung hinzufügen

Schritt 7: Serverdaten eingeben

Geben Sie nun die Serverdaten wie folgt ein:

  • Beschreibung: HTW
  • Serveradresse: vpncl.htw-berlin.de

Anschließend klicken Sie auf „Fertig”.

Cisco Anyconnect Servereinstellungen

Schritt 8: Verbindungsübersicht

Die neu erstellte Verbindung erscheint nun in der Liste der Verbindungen.
Klicken Sie auf „< Advanced Preferences” um zum Hauptmenü der App zu gelangen.

Cisco Anyconnect Verbindungsübersicht

Schritt 9: Verbindung herstellen

Unter Verbindungen sollte nun „HTW” stehen. Klicken Sie auf den Schalter mit dem Schriftzug „Aus” um die Verbindung zu starten.

Cisco Anyconnect Verbindung herstellen

Schritt 10: Zugangsdaten eingeben

Bitte geben Sie jetzt Ihre HTW-Account-Daten ein. Vergessen Sie hierbei bitte nicht, die Erweiterung „@htw-berlin.de” an Ihren Benutzernamen anzufügen (z.B. s0000001@htw-berlin.de).

Wählen Sie bitte noch die passende „Gruppe” für die Verbindug aus:

HTW-SSL-Split (Standard)
Nur Anfragen, die an das Hochschulnetz der HTW (z.B. Dienste Ihres Fachbereiches) gerichtet sind, werden über den VPN-Tunnel geleitet. Anfragen an externe Anbieter (z.B. der Aufruf von wikipedia.org) erfolgen weiterhin über den heimischen Internet-Provider.

HTW-SSL-VPNCL-Full
Der komplette Internetverkehr wird über den VPN-Server der Hochschule geleitet. Sie verwenden somit während des gesamten Verbindungsaufbaus eine IP-Adresse der Hochschule (141.45.*.*). Dies wird für all diejenigen Dienste der HTW benötigt, die zusätzlich auf einen externen Service-Anbieter zugreifen (z.B. externe Webseiten der Bibliothek, eBooks).

Cisco Anyconnect Login

Schritt 11: Verbindung bestätigen

Bevor eine Verbindung aufgebaut wird, werden Sie aufgefordert den Verbindungsaufbau zu bestätigen.
Klicken Sie auf „OK” um die Verbindung zu starten.

Cisco Anyconnect VPN-Verbindung bestätigen

Schritt 12: Verbindung erfolgreich hergestellt

Wenn Sie erfolgreich mit VPN verbunden sind, steht unter „AnyConnect-VPN” „Verbunden” und der Schalter ist auf „Ein”.

Cisco Anyconnect VPN-Verbindung aufgebaut