WLAN mit dem Configuration Assistant Tool

Auf dem Campus der HTW Berlin steht das international verbreitete WLAN „eduroam” zur Verfügung. Angehörige der HTW Berlin, sowie Besucher_innen von Einrichtungen, die zum eduroam-Verbund gehören, können es nutzen. Im Gegenzug können HTW-Angehörige das eduroam-WLAN automatisch an allen teilnehmenden Einrichtungen des eduroam-Verbunds verwenden.

Hinweis: WLAN-Verbindung erfordert neue WLAN-Treiber

09/2019
Falls Sie das WLAN-Netzwerk „eduroam” oder „HowToUseEduroam” nicht sehen können oder Ihre eduroam-Verbindung instabil ist, obwohl Sie sich in der Nähe eines WLAN AccessPoints befinden, hilft die Aktualisierung Ihres WLAN-Treibers. Von dem Problem sind u.a. Intel-WLAN Chipsätze betroffen. Laden Sie sich bitte den aktuellen Treiber direkt von der Intel-Webseite und nicht aus dem Windows-Update Bereich oder von der Webseite des Notebook-Herstellers herunter. Hier ist ein Beispiellink:

https://downloadcenter.intel.com/de/download/29086/Intel-PROSet-Wireless-Software-and-Drivers-for-IT-Admins

Bitte wählen Sie Ihr verwendetes Betriebssystem aus

Für die nachfolgenden Betriebssysteme gibt es eine Schritt-für-Schritt Anleitung.

Wichtig ist bei allen Betriebssystemen, dass Sie als WLAN-Benutzernamen Ihren HTW-Accountnamen mit der Erweiterung „@htw-berlin.de” verwenden (z.B. „s0000001@htw-berlin.de” oder „amuster@htw-berlin.de”). Das Passwort ist identisch zum LSF/Moodle/E-Mail-System der HTW Berlin.

Bei der Verwendung von anderen Betriebssystemen, verwenden Sie bitte die Installationshinweise auf der offiziellen CATeduroam-Webseite.

Wenn die Verbindung nicht hergestellt werden kann...

Sollte die Verbindung nicht hergestellt werden können, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie als WLAN-Benutzernamen Ihren HTW-Accountnamen mit der Erweiterung „@htw-berlin.de” verwenden (z.B. „s0000001@htw-berlin.de” oder „amuster@htw-berlin.de”).
  • Stellen Sie sicher, dass keine alten „eduroam-Konfigurationen” auf dem System installiert sind. Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie dies entsprechend für Ihr Betriebssystem prüfen können.
  • Beachten Sie die auf dieser Webseite benannten „Voraussetzungen für die Nutzung”.
  • Prüfen Sie, ob eine eventuell lokal installierte Firewall oder ein AntiViren-Programm die Verbindung/Einrichtung verhindern.
  • Als „letzte” Alternative steht Ihnen die manuelle Konfiguration des WLANs zur Verfügung.

 

[¹] Alternativ kann der Aufruf über diese Webseite erfolgen:
https://cat.eduroam.org/?idp=5744

Allgemeine eduroam Konfigurationsparameter

Netzwerkname: eduroam
Sicherheit: 802.1x EAP
Unterstützte EAP-Typen: PEAP-MSCHAPv2
oder
TTLS-PAP
CA-Zertifikat: - T-TeleSec GlobalRoot Class 2 (*.cer) (z.B. für Windows, Android)
- T-TeleSec GlobalRoot Class 2 (*.pem) (z.B. für Linux)
Benutzername: HTW-Account-Benutzername mit der Erweiterung @htw-berlin.de (z.B. s0000001@htw-berlin.de oder amuster@htw-berlin.de)
Anonyme Identität/
äußere Identität:
eduroam@htw-berlin.de
Passwort: Passwort von Ihrem HTW-Account (identisch zum LSF/Moodle/E-Mail-System der HTW Berlin)